Sie sind hier: Über uns

Über uns


Der 'Hessische Rundfunk' hat uns im Juni 2014 besucht:



"Jürgen Krebs stellt in seiner Werkstatt Mundstücke für Oboe und Fagott her.
Ein mühsamer Prozess - davon machte sich die 'Hessenschau' ein Bild."


 

Das 'Journal Frankfurt' war im September bei uns zu Gast:

Der Ton macht die Musik

 


Kreedo in der 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' vom 21.06.2014:

Der Röhrchenschnitzer

 

Das KREEDO-Team

Jürgen Krebs
erhielt seinen ersten Oboenunterricht im Alter von 12 Jahren bei Leonard Pietjou (Rheinische Philharmonie) und absolvierte sein künstlerisches Studium mit Hauptfach Oboe bei Vojislav Miller (Oper Frankfurt) und Dieter Groth (Staatstheater Darmstadt) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Seither arbeitet er neben seiner Firmentätigkeit mit zahlreichen Orchestern, wirkte bei vielen Uraufführungen mit und beschäftigt sich intensiv mit Alter Musik. Seit 1994 ist er außerdem Dozent für Oboe am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz.
Regelmäßig gibt er seine Erfahrungen und sein Wissen in Rohrbaukursen und Fortbildungstagungen weiter, u.a. Fortbildungsakademie für Musiklehrer des Landes Oberösterreich, Musikschulwerk des Landes Tirol, Institut für Musikerziehung des Landes Südtirol, Landesmusikakademie Hamburg, Frühinstrumentalsymposium für Oboe, Klarinette und Fagott und Workshops im Rahmen der 'Gesellschaft für Oboe und Fagott' (ehemals IDRS).
 

Christel Krebs erhielt ihre oboistische und rohrbautechnische Ausbildung bei Nora Spitz-Zipper am Dr.Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt am Main und absolvierte mehrere Oboenbaupraktika bei Hans-Peter Springer in Pfaffenhofen a.d.Ilm.


Jakob Tatsumiya absolvierte sein künstlerisches Studium mit Hauptfach Oboe bei Fabian Menzel ebenfalls an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und schloß sein Studium 2016 mit dem Master an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Paulus van der Merwe ab. Er verstärkt unser Team bereits seit 2013 im Bereich der Oboenrohrfertigung.
 

Gerlinde Kornprobst war 'Mitarbeiterin der ersten Stunde' bei der Firma PRO REEDS in München. Nach Übernahme von Pro Reeds unterstützt Sie uns seit 2009 tatkräftig bei der Modellentwicklung, Prozessoptimierung und Produktion im Bereich Fagottrohrblattbau. Sie spielt außerdem Oboe und Fagott.


Franziska Krebs hat im Januar 2015 ihre Ausbildung zur Rohrblattbauerin bei uns begonnen.

Lukas Krebs arbeitet als studentische Aushilfskraft im Bereich Holzverarbeitung.

 

Die Firma KREEDO wurde 1994 von Dipl.-Musiker Jürgen Krebs unter dem Namen 'Jürgen Krebs, Rohrbau für Oboe' gegründet. 2003 wurde das Unternehmen durch den Seniorpartner Herrn Dipl.-Ing Clemens Heinrich verstärkt. Mitte 2006 übernahm Christel Krebs die Geschäftsführung.

Die eigene Produktion umfaßt Hölzer, Fassons und Rohre für die moderne Oboe, das moderne Fagott und deren Nebeninstrumente, sowie der klassischen und barocken Vorgänger. Die Besonderheit liegt in der großen Auswahl bester v.a. südfranzösischer Hölzer und deren exakter Aufteilung nach den Spezifikationen: Holzsorte, Holzdurchmesser, Aushobelstärke und Härte bzw. Dichte. Ebenso erhältlich sind Werkzeuge und Zubehör führender Hersteller für den Rohrblattbau, sowie Oboen- und Fagottzubehör. Für den Einstieg ins Oboe spielen halten wir eine kleine Auswahl an Oboen bereit.

Das Angebot richtet sich an alle, die Oboe, Fagott und deren Nebeninstrumente spielen und wird von führenden Solisten, Professoren, Orchestermusikern, Studenten, aber auch Anfängern und Amateuren in der ganzen Welt geschätzt.